Im Winter

Bei eisiger Kälte und viel Schnee…

sollten Sie Ihrem Zwergpinscher einen wasserabweisenden und luftdurchlässigen Hundemantel (möglichst mit Brustlatz) anziehen.

Wenn sie mit dem Zwergpinscher draußen sind, sollte er immer in Bewegung bleiben. Kurzhaarige Hunde sind kälteempfindlicher als langhaarige. Ohren, Zehen, Schwanz und Hodensack sind wegen ihrer geringen Durchblutung am ehesten von Erfrierungen betroffen. Nach dem Spaziergang sofort ab in´s warme Haus – den Zwergpinscher nicht in der Kälte lange stehen lassen !

Pfoten und Fell erfordern im Winter besonderer Pflege. Da gestreute Wege für eine Hundetatzen nicht gerade angenehm sind, hilft hier das Eincremen mit Vaseline.