Hund und Kind

Wenn sie noch jüngere Kinder (unter 3 Jahren) haben, sollten sie den Welpen NIEMALS mit den Kindern alleine lassen!!
Kinder können noch nicht wissen, was für den Hund gut oder nicht gut ist, wie man mit einem Hund umgeht. Der Spieltrieb der Kinder kann dann dazu führen, dass die Welpen herumgeschubst, herumgetragen, zu grob angefasst oder fallen gelassen werden…
Kindern kann man nicht die Verantwortung für einen Welpen geben – Kinder brauchen die völlige Unterstützung der Erwachsenen !

  • Grundsätzlich zu sagen ist, dass ein Zwergpinscherwelpe nicht für eine Familie mit Kleinkindern (Kinder unter 3 Jahren) geeignet ist
  • Ein Zwergpinscher kann ein Freund des Kindes sein, keinesfalls aber sein Spielzeug!

Ich besuche mit meinen Hunden

oft Kinder der Volksschule – das ist ein Lernen für Hund und Kind!
Hier sind einige der vielen schönen Bilder, die mir die Kinder gemalt haben! Vielen Dank!!!

"Ich wünsche mir einen Hund!
Dem kann ich alles erzählen - er hört mir zu.
Er hält immer zu mir.
Er mag mich so wie ich bin.
Er spielt gerne mit mir.
Er hat immer für mich Zeit.
So einen Freund hätte ich gerne!"

Gedanken eines 10 Jährigen

Allgemeines zu Kind und Hund

Bei Kindern in der Familie ist sehr wichtig, dass der Hund weiß, dass er in der „Rangordnung“ unter dem Kind steht!!
Das muss dem Hund auch immer wieder von der Rudelführerin/ dem Rudelführer (= Bezugsperson des Hundes) demonstriert werden und zwar in liebevoller aber konsequenter Weise!!

Einige Beispiele:

  • der Hund muss Platz machen, wenn ein Mensch gerade da gehen will, wo er steht oder liegt.
  • der Hund hat bei Tisch auf seinem Platz zu bleiben. Das Betteln bei Tisch gehört unbedingt unterboten!
    Dabei wird dem Hund sehr gut demonstriert: die Rudelmitglieder, die OBER ihm in der Rangordnung sind, dürfen am Tisch mit der Rudelfürherin/ dem Rudelführer sitzen!
  • große Hunde gehören nicht aufs Sofa – der Mensch muss immer über dem Hund sein!
  • Der Mensch geht immer vor dem Hund durch die Tür!
  • Prinzipiell ist immer Vorsicht bei Kleinkinder geboten – Kleinkinder werden vom Hund meistens als rangniederer angesehen.
    Daher: Kleinkind und Hund nie alleine lassen! Zwergpinscher sind für Familien mit Kleinkindern (0 – 3 Jahre) ungeeignet!

„12 Regeln für den Umgang mit Hunden“

Zur Vermeidung von Unfällen hat der ÖKV die Broschüre „12 Regeln für den Umgang mit Hunden“ , die besonders zur Information von Eltern und Kindern gedacht ist, aufgelegt. Diese ist über den ÖKV unter der e-mail Adresse: office@oekv.at gratis zu beziehen.